PAOLA BERTOLINI

Yogalehrerin, Tanz- und Bewegungstherapeutin und Ayurvedische Masseurin.

Innere Freiheit, Bewegung, Gesundheit, Natur und Spiritualität sind Themen, die mich seit dem Teenageralter bis heute faszinieren und begleiten. Vor über 30 Jahren fand ich zu Tanz und Yoga, die mein Leben immer wieder aufs Neue bereichern und beglücken. Zusammen mit der ganzheitlichen ayurvedischen Heilmethode schenken sie mir Erdung, Kraft, Vertrauen, Energie, Zufriedenheit und Gelassenheit.

Yoga, Tanz und Ayurveda, diese drei Wissenschaften und Künste erhöhen die Lebensqualität; sie sind vitalisierend, bringen Freiheit, Lebensfreude und Ausgeglichenheit ins Leben.

Als 25-Jährige fand ich zum Yoga und bin seither begeistert davon. „Die Autobiographie eines Yogi“ von Paramahansa Yogananda beeindruckte mich so sehr, dass ich mehr von dieser Wissenschaft wissen wollte. 1992 begann ich mit dem Studium von Hatha-, Iyengar- und Vinyasa-Yoga und besuchte Workshops und Seminare bei bekannten international tätigen Yogis und Yoginis in Europa und Indien. 2005 absolvierte ich erfolgreich das erste, von der Yoga Alliance in der Schweiz anerkannte Internationale Yoga Teacher Training. Seither bilde ich mich jährlich mit renommierten Lehrkräften weiter; inklusive fortgeschrittenen Pranayamas, Meditation, Körperarbeit und Stress- und Energiemanagement. Regelmässig ziehe ich mich in Retreats zurück und vertiefe so mein Wissen in dieser ganzheitlichen Methoden. Die tägliche Eigenpraxis ist Bestandteil meines Alltags. Meine langjährige Erfahrung als Yogini und persönliche Betreuung prägen meinen Unterricht.

Seit 2004 unterrichte ich Yogagruppen, Yoga-Einzelunterricht, Yogatherapie, Tanzabende und biete Ayurvedische Massagen und Tanz- & Bewegungstherapie an. Zudem leite ich spezielle Workshops und Yogaferien auf der ganzen Welt. Ich unterrichte mit viel Freude, Hingabe und Genauigkeit; es macht mich glücklich, mein erworbenes Wissen zu teilen und Dir die Faszination des Yoga zu vermitteln.

Ich bin als Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkassen anerkannt und auch bei der eidgenössichen Krankenkasse EGK  (Einzelpersonen und Gruppe).

Meinen Yogaweg prägten: Clive Sheridan, Vasily Vlachos,  Emil Wendel, Doug Keller, Katchie Ananda, Estelle Yogeswari, Louisa Sear, Gaby Pascoli, Anna Trökes, David Swenson, Sheela, Bruno Dietziker, Anina Molenar, Bryan Kest, Kali Ray, John Friend, Dhyan Tada Güdel, Tanja Sailer und viele mehr. Yogatherapie mit Remo Rittiner, Dietmar Mitzinger, Father Joe Pereira und die Lehren von Paramahansa Yogananda und Osho.

Geboren bin ich am 4.4.1964 in Luzern und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.

Zur Zeit bin ich in der Yogatherapie-Ausbildung bei Remo Rittiner.

2015-2019             Yoga intensiv, Retreats mit Clive Sheridan

2014-2015             Meditation Retreats mit Daniel Brown

2012                       Meditation Retreat mit Jack Kornfield

2007-2018            Aus- und Weiterbildung in energetischer und schamanischer Heilarbeit mit Sanathana Uhr

2006                      Ausbildung Ayurveda-Massage Training I u. II bei Institut für Ayurveda, Zürich

2005                      YTT Yoga Alliance Teacher Training mit Lance Schuler, Clenn Ceresoli und Clive Radda

2004                      Ausbildung Ayurveda-Massage bei Matthew Joseph, Goa Indien

1998 – 2003         Tanz-/ Bewegungstherapeutin BTK (Berufsverband für Bewegungs-, Tanz- und Körpertherapien)

1999-2004            Meditation bei Dori König und Reiki

1980 – 1983         Kaufmännische Lehre bei Secura Versicherung Luzern

Mein Tanzweg begann als 17-jährige mit Jazz und Ballett über Moderndance zu Improvisation und Gesang. 1998-2003 liess ich mich zur Tanz- und Bewegungstherapeutin ausbilden. Danach realisierte ich „Zauberstein“ ein sinnliches Erlebnistheater mit den 4 Elementen für Kinder. Seither begleiten mich verschiedene Tänze: der 5 Rhythmentanz nach Gabrielle Roth, Butoh-Tanz, 4- Elemententanz, Orientalischer Tanz,  Movement Medicine und Ecstatic-Dance. Aus diesem ganzen Fundus hat sich Shakti-Tanz entwickelt, Tanzabende für jedermann, die ich in verschiedenen Yogastudios anbiete.

Denke Dich frei… unsere Gedanken beeinflussen die Qualität unserer Energie und den Energiefluss in und um uns herum. Positive und liebevolle Gedanken bringen uns in ein höheres Energiefeld.

 

Liebe entkräftet alle Negativität, Liebe ist die essenzielle Quelle unseres ganzen Daseins.